top of page

UMFELD - Wie dein Umfeld, dich in deinem Business beeinflusst

In diesem Beitrag geht es um dein Umfeld und wie dein Umfeld dein Business beeinflusst. Ich weiß nicht, ob du das schon mal gehört hast, aber es gibt ja dieses Sprichwort:


Du bist der Durchschnitt, der fünf Menschen, mit denen du die meiste Zeit verbringst. (Zitat von Jim Rohn)

Fünf menschen zusammen

Falls du es noch nicht gehört hast, dann denk mal genau darüber nach und reflektiere mal, wer sind, denn die fünf Menschen, mit denen ich am meisten Zeit verbringe und was habe ich eventuell von ihnen übernommen? Welche Angewohnheit hatte ich vielleicht, bevor der Mensch in meinem Leben war, vielleicht noch nicht?


Das ist tatsächlich der Beweis, dass man automatisch übernimmt, was dein Umfeld so denkt und tut. Dafür sind diese Spiegelneuronen zuständig. Denn wir passen uns ständig an unser Umfeld an.


Das zeigt zum Beispiel auch das mit dem Gähnen: Wenn jemand gähnt, dann spürst du auch automatisch den Impuls.



Es gibt auch eine Podcast Folge dazu:






Was hat das jetzt mit unserem Business zu tun? Sehr viel!


Du nimmst zum Beispiel auch viele Glaubenssätze mit aus deinem Umfeld auf - die Denkweisen, die Verhaltensweisen, die Vorlieben, die Ziele, Werte.


Wenn wir jetzt aus dem Umfeld kommen, in dem das Thema Selbstständigkeit immer mit Unsicherheit in Verbindung gebracht wird. Oder das Thema Geld verdienen, immer damit in Verbindung gebracht wird, alle die, die viel Geld verdienen, die haben jemandem übers Ohr gehauen oder sind skrupellos oder gehen über Leichen. Dann verankerst du diese Denkmuster auch in deinem Unterbewusstsein und wirst Schwierigkeiten haben, Geld zu verdienen, weil du willst ja auch nicht skrupellos sein. Wir alle wollen gemocht werden von unserem Umfeld und am liebsten von allen Menschen, die uns begegnen.


Wenn du gerade im Aufbau bist - in den ersten 3 Jahren und hast noch kein Umfeld, die sich das auch aufbauen, dann wirst du es auch schwer haben. Du hast wenig Austausch und du verinnerlichst die Denkmuster von deinem Umfeld und lebst diese dann auch.


Deswegen rate ich dir ganz aus meinem tiefsten Herzen, dass du dir schleunigst Leute suchst, die auch ein Business aufbauen oder vielleicht schon eins aufgebaut haben und mit denen du dich auch regelmäßig austauschen kannst, damit du dir dafür dein eigenes Umfeld schaffst.


Das heißt nicht, dass du komplett den Kontakt abbrechen sollst mit deiner bisherigen Welt, das soll und will auch keiner. Familie bleibt Familie, Freunde bleiben Freunde und jeder hat so seine Rollen in deinem Leben. Für dieses neue Feld Selbstständigkeit und Business darfst du dir einfach ein neues Umfeld schaffen. Du kannst dich austauschen über Herausforderungen, die jeder Selbstständige hat. Die haben aber andere halt nicht, und da gibt es auch immer wieder neue Impulse, wenn du dich mit Selbständigen austauscht und für mich war das wirklich eines der wertvollsten Dinge, die ich so erleben durfte. Ich war ganz lange alleine. Klar, man schaut auf Instagram und sieht, was möglich ist. Man fängt an, an den Glaubenssätzen zu arbeiten.


Was hat das jetzt mit unserem Business zu tun? Sehr viel!


Du nimmst zum Beispiel auch viele Glaubenssätze mit aus deinem Umfeld auf - die Denkweisen, die Verhaltensweisen, die Vorlieben, die Ziele, Werte.


Wenn wir jetzt aus dem Umfeld kommen, in dem das Thema Selbstständigkeit immer mit Unsicherheit in Verbindung gebracht wird. Oder das Thema Geld verdienen, immer damit in Verbindung gebracht wird, alle die, die viel Geld verdienen, die haben jemandem übers Ohr gehauen oder sind skrupellos oder gehen über Leichen. Dann verankerst du diese Denkmuster auch in deinem Unterbewusstsein und wirst Schwierigkeiten haben, Geld zu verdienen, weil du willst ja auch nicht skrupellos sein. Wir alle wollen gemocht werden von unserem Umfeld und am liebsten von allen Menschen, die uns begegnen.


Wenn du gerade im Aufbau bist - in den ersten 3 Jahren und hast noch kein Umfeld, die sich das auch aufbauen, dann wirst du es auch schwer haben. Du hast wenig Austausch und du verinnerlichst die Denkmuster von deinem Umfeld und lebst diese dann auch.


Deswegen rate ich dir ganz aus meinem tiefsten Herzen, dass du dir schleunigst Leute suchst, die auch ein Business aufbauen oder vielleicht schon eins aufgebaut haben und mit denen du dich auch regelmäßig austauschen kannst, damit du dir dafür dein eigenes Umfeld schaffst.


Das heißt nicht, dass du komplett den Kontakt abbrechen sollst mit deiner bisherigen Welt, das soll und will auch keiner. Familie bleibt Familie, Freunde bleiben Freunde und jeder hat so seine Rollen in deinem Leben. Für dieses neue Feld Selbstständigkeit und Business darfst du dir einfach ein neues Umfeld schaffen. Du kannst dich austauschen über Herausforderungen, die jeder Selbstständige hat. Die haben aber andere halt nicht, und da gibt es auch immer wieder neue Impulse, wenn du dich mit Selbständigen austauscht und für mich war das wirklich eines der wertvollsten Dinge, die ich so erleben durfte. Ich war ganz lange alleine. Klar, man schaut auf Instagram und sieht, was möglich ist. Man fängt an, an den Glaubenssätzen zu arbeiten.


Den richtigen Mehrwert hat mir das Umfeld gebracht, das ich mir aufgebaut habe. Wenn du jetzt sagst: Ich weiß gar nicht, wie ich an so Leute komme und wo es die gibt. Selbstständige, die sich mit mir austauschen wollen, dann habe ich hier auch was ganz Tolles für dich. Denn ich habe eine Membership “Gemeinsam Selbstständig” ins Leben gerufen und dabei geht es konkret um Austausch, um Umsetzung im Coworking, um neue Impulse und auch Input rund ums Thema Business Aufbau.


Wenn dich das jetzt näher interessiert, kannst du gerne mal den Link anschauen, da habe ich dir die Seite dazu verlinkt.


Es gibt in der Membership immer monatlich einen Austausch Call, der zusätzlich als Q&A-Call dient für die monatliche Masterclass. Da gibt es verschiedene Inhalte. Jetzt im Februar zum Beispiel Thema Positionierung. Dann kommt das Thema: Wie erstelle ich ein Logo in Canva? Was muss ich dabei beachten? Es wird noch das Thema Salespage geben und noch viel mehr Themen. Das findest du alles hier unter dem Link. Ich freue mich auf dich!
















9 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page